ah³
Band I, Spalte 98
Symbol XML-Datei TEI Symbol PDF-Datei PDF Zitat-Symbol Zitieren

ah3 interj. zum Ausdruck der Klage: ach!
(e)heu! o! propudor!
und (viel seltener) des Be-
hagens: oh! vah! (Gl. 1, 507, 13 und 613, 3;
zwei Parallelhss. haben aha). Die Partikel ist in
den Gl. häufig belegt, auch bei Notker (in Wen-
dungen wie ah mih, ah ze sere, ah ze harme o ne-
fas
). Mhd. ach, öfters gedoppelt ach ach oder
ach (unde) wê. Nhd. ach!

Ahd. Wb. I, 64; Schützeichel3 3; Starck-Wells 17;
Graff I, 105; Schade 6; Sehrt, Notker-Gl. 2; Lexer I,
17; Benecke I, 5; Dt. Wb. I, 161 f.; Kluge21 5.
Grimm, Dt. Gr.a III, 285 f.; Wilmanns, Dt. Gr. II
§ 475, 2 und 3.

Diese ahd. Interj. begegnet in derselben Laut-
form als as. ah (Wadstein, Kl. as. Spr.denkm. 95,
37. 98, 9), ein Beweis dafür, daß Interjektionen
eine Sonderstellung im phonologischen System
einnehmen können (vgl. nhd. hui! und pfui!);
dazu kommen mndl. nndl. ach (auch och), aber
nichts Entsprechendes im Engl., während die
skand. Sprachen, wie so oft, die mndd. Form
ach adoptiert haben mit Substitution der Aus-
sprache -k- (und Schreibung -k-, -ck-, älter
auch -kh-): ndän. nnorw. ak, nschwed. ack
(aschwed. akh).

Lasch-Borchling, Mndd. Handwb. I, 1, 3; Schiller-
Lübben, Mndd. Wb. I, 3; Verdam, Mndl. handwb. 1;
Wb. d. ndl. taal I, 612 ff.; Franck, Et. wb. d. ndl. taal2
8; Vries, Ndls. et. wb. 7. 478 (och); OED I, 75 (not
English
); Falk-Torp, Norw.-dän. et. Wb. 17 f.; Ordb.
o. d. danske sprog I, 378 ff.; Hellquist, Svensk et. ordb.3
2; Svenska akad. ordb. A32 ff.

Außergerm. findet sich keine lautliche Entspre-
chung von ahd. ah; seine Funktion scheint
meist durch Gegenstücke von ahd. aa (mhd. â),
ô (s.d.d.) u. a. übernommen zu sein. Nur die
balt.-slav. Sprachen haben, wie die skand., dt.
ach adoptiert, demgemäß lit. àk, ãk; lett. ak
(echt lett. dafür aĩ), wohl auch russ. poln.
tschech. ach.

Senn, Wb. d. lit. Schriftspr. I, 4; Mühlenbach-Endze-
lin, Lett.-dt. Wb. I, 62. 12 (aĩ); Vasmer, Russ. et. Wb.
I, 33; Sadnik-Aitzetmüller, Vgl. Wb. d. slav. Spr. Nr.
22.

Information

Band I, Spalte 98

Zur Druckfassung
Zitat-Symbol Zitieren
Symbol XML-Datei Download (TEI)
Symbol PDF-Datei Download (PDF)

Lemma:
Referenziert in: