aladrâtî
Band I, Spalte 137
Symbol XML-Datei TEI Symbol PDF-Datei PDF Zitat-Symbol Zitieren

aladrâtî f. īn-St., nur bei Otfrid in der Ver-
bindung in a.: sogleich, sehr schnell, sehr hef-
tig, aufs höchste
. S. al, drâtî. alafesti adj. ja-
St., nur bei Otfrid: sehr fest. S. festi. alafestî
f. īn-St., nur bei Otfrid in der Verbindung in a.:
ganz bestimmt. S. festî. alagâhî f. īn-St., -gâhi
n. ja-St., nur bei Otfrid in der Verbindung in a.:
eiligst. S. gâh. alagâhûn adv., nur bei Otfrid
in der Verbindung in a.: eiligst, plötzlich. S.
gâhûn. alaganz, auch al- adj., nur bei Notker:
ganz unversehrt, völlig ganz, solidus (mhd. al-
ganz; mndd. al[le]gans). S. ganz. alagaro,
auch al-, adj. bei Notker, Tatian: ganz fertig,
bereit
(mhd. algar; mndd. algār; mndl. algaer;
ae. ealgearo). S. garo. alagifuori s. gifuori.
alagilîcho s. gilîcho. alagimahsamo adv., ein-
mal bei Notker: auf ruhige Weise (nhd. all-
gemachsam). S. gimah, -sam. alagiwis, auch al-,
adj., Gl. 1, 769, 2, Notker, Otfrid: untrüglich,
ganz sicher
(nhd. allgewiß). S. giwis. ala-
gruonî
f. īn-St., einmal bei Notker: volles
Grün
(vgl. ae. ealgrēne adj.). S. gruon. Ahd.
Wb.
I, 178
; Schützeichel3 4; Starck-Wells 19.

Information

Band I, Spalte 137

Zur Druckfassung
Zitat-Symbol Zitieren
Symbol XML-Datei Download (TEI)
Symbol PDF-Datei Download (PDF)

Lemmata:
Referenziert in: