antfang
Band I, Spalte 271
Symbol XML-Datei TEI Symbol PDF-Datei PDF Zitat-Symbol Zitieren

antfang m. a-St. Aufnahme, Übernahme,
Empfang, susceptio, acceptio
(mhd. antvanc;
mndd. antfanc; vgl. nhd. Empfang). antfangi
n. ja-St., einmal Otfrid (oder f. īn-St., s.
Kelle II, 183): An-, Entgegennahme (ae. and-
feng m.; vgl. mndd. antfenge mit anderer Bed.).
antfanglîchên adv. (dat.pl., s. Braune, Ahd.
Gr.13 § 269, 5), einmal Otl. Gebet: in wohlgefäl-
liger Weise, acceptabiliter
. antfanglîh adj.,
Gl. 1, 561, 2, Bened.regel, Notker: angenehm,
aufnahmebereit, acceptabilis
. antfangnissa f.
jō-St., Gl. 1, 289, 67: Behälter, receptaculum.
antfengi adj., Gl., Tatian: angenehm, willkom-
men, acceptus, gratus
(ae. andfenge). antfen-
gida
f. ō-St., Gl., Bened.regel: Aufnahme, An-
nahme, susperceptio; Anerkennung, acceptio;
Behälter, receptaculum
. antfengîg adj., Gl., Be-
ned.regel: angenehm, erwünscht, acceptus. S.
ant-, fâhan; -lîh, -nissa, -ida, -îg. Ahd. Wb. I,
537 ff.
; Schützeichel3 8 f.; Starck-Wells 30.
Vgl. H. Wesche, PBB 61 (1937), 59.

Information

Band I, Spalte 271

Zur Druckfassung
Zitat-Symbol Zitieren
Symbol XML-Datei Download (TEI)
Symbol PDF-Datei Download (PDF)

Lemmata:
Referenziert in: