beribalg
Band I, Spalte 560
Symbol XML-Datei TEI Symbol PDF-Datei PDF Zitat-Symbol Zitieren

beribalg m. i-St., nur Gl. 4, 218, 50 (11. Jh.)
peripalc: die Schale einer Beere, getrocknete
Beere(?), acinum
. S. beri, balg. beriboum m. a-
St., nur Gl. 1, 50, 29 (Ra, K) peripaum: Wein-
beerbaum, Baum eines Baumweinbergs, an dem
die Weinreben sich emporranken, arbusta (fruc-
tifica)
. S. beri, boum. Vgl. berantboum. Vgl. E.
Karg-Gasterstädt, Baesecke-Festschrift 130 ff.;
Splett, Abrogans-Studien 106 f.; Ahd. Wb. I, 896;
Starck-Wells 48.

Information

Band I, Spalte 560

Zur Druckfassung
Zitat-Symbol Zitieren
Symbol XML-Datei Download (TEI)
Symbol PDF-Datei Download (PDF)

Lemmata:
Referenziert in: