bisleht
Volume II, Column 114
Symbol XML file TEI Symbol PDF file PDF Citation symbol Citation

bisleht adj.(?), Gl. 1, 54, 32. 55, 32 zum Lem-
ma beryllus (genus saxi candidi), als poliert zu
deuten (?); Gl. 1, 82, 9. 83, 9, zum Lemma pes-
tis. Diese ganze Glossengruppe ist unverständ-
lich, da die Lemmata alle Schaden, Seuche,
Pest
bedeuten, während die dt. Glossen an-
scheinend die adj. Begriffe glatt (sleht) po-
liert (?)
(bisleht), geglättet (gilîchôt) und ge-
reinigt
(gilûtrit) wiedergeben. Vgl. Splett, Ab-
rogans-Studien 143 f.

In Gl. 1, 253, 35 steht zum Lemma dragme (=
drachmae) die Glosse thrimise ( drimisa) edho
spann + (= *phannûn?) bislehto. Hier könnte
bisleht viell. auch für poliert stehen, erinnert
aber an bislaht (s. d.) geprägte Münze(?). Eine
Verwechslung der beiden nicht verwandten For-
men wäre nicht ausgeschlossen. S. , sleht.
Ahd. Wb. I, 1116; Splett, Ahd. Wb. I, 873;
Starck-Wells 59. 793.

Information

Volume II, Column 114

Show print version
Citation symbol Citation
Symbol XML file Download (TEI)
Symbol PDF file Download (PDF)

Lemma:
Referenced in: