duruhsihtîg
Band II, Spalte 886
Symbol XML-Datei TEI Symbol PDF-Datei PDF Zitat-Symbol Zitieren

duruhsihtîg adj., Notker und Gl. 1, 780, 5;
3, 408, 26. 413, 3: augenscheinlich, einsichts-
voll, klar, durchsichtig, perlucens, evidens,
perspicuus, perspicax
(mhd. durchsihtec, nhd.
durchsichtig; mndd. dörchsichtich; mndl. dore-
sichtich). Die Ableitungsbasis bildet ein im
Ahd. nicht bezeugtes *duruhsiht (vgl. mhd.
durhsiht adj. durchsichtig, scharfsichtig; das
Subst. Durchsicht erscheint erst im 18. Jh.; s.
Dt. Wb. II, 1684), eine Ableitung von duruh-
sehan. S. duruhsehan, siht, -îg. duruhsiunîg
adj., nur Gl.: klar, deutlich, scharfsichtig, per-
spicuus, perspicax
. Der Ableitungsbasis *du-
ruhsiuni liegt möglicherweise ebenso das Prä-
fixverb duruhsehan zugrunde, vgl. got. ana-
siuns sichtbar neben ahd. anasehan ansehen
(zu substantivischem *siuni s. anasiun[i], gi-
siuni
, wuntarsiuni). Wegen ahd. ougsiuni
klar kann man duruhsiuni aber wohl auch für
eine Zusammensetzung aus duruh und einem
adjektivischen Simplex *siuni halten. duruh-
siunlîcho
adv., nur Gl. 1, 135, 14. 226, 7. 353, 27:
klar, offenbar, deutlich, perspicue. S. -lîh.
duruhsiunlîh adj., Gl. 1, 313, 13. 316, 69. 469, 2:
offenbar, klar, augenscheinlich, perspicuus.
duruhskaffan adj., nur Notker, Bo.: vollkom-
men, perfectus
, eigtl. durch und durch er-
schaffen
. S. skepfen. Splett, Ahd. Wb. I, 800.
840; Schützeichel⁴ 95. 227; Starck-Wells 113.

Information

Band II, Spalte 886

Zur Druckfassung
Zitat-Symbol Zitieren
Symbol XML-Datei Download (TEI)
Symbol PDF-Datei Download (PDF)

Lemmata:
Referenziert in: