firiwizgern
Band III, Spalte 289
Symbol XML-Datei TEI Symbol PDF-Datei PDF Zitat-Symbol Zitieren

firiwizgern [-ts-] adj., nur in Gl. seit dem
10. Jh. und Notker, W. Ps.: wißbegierig, neu-
gierig, vorwitzig, argwöhnisch, curiosus, suspi-
ciosus
(ae. fir-, fyrwitgeorn). Das Wort ist eine
Zss. aus firiwizzi2 n. ja-St. (s. d.) und gern(i)
(s. d.), mit Verlust des Fugenvokals in Tri-
komposita
mit Betonung úx/-(x)/x (vgl. Grö-
ger, Ahd. u. as. Komp.fuge 128 f.; es handelt
sich kaum um eine Zss. mit dem Adj. firiwiz-
zi1, was Gröger, a. a. O. 112 und 128 auch er-
wägt). firiwizgernî f. īn-St., nur Wess. Glau-
ben I und Gl. seit dem 9. Jh.: (vermessene)
Neugier, Vorwitz, curiositas, Argwohn, Eifer-
sucht, zelotypia
. firiwizgernlîcho adv., nur
Gl. 2, 728, 26 (2 Hss., 11. und 12. Jh.): neugie-
rig, vorwitzig, curiose
(ae. firwitgeornlīce). S.
-lîh. firiwizgerno adv., nur Gl. 2, 752, 4
(11. Jh.): wißbegierig, neugierig, curiosius.
firiwizlîh adj., nur im Abrogans: vielseitig in-
teressiert, wißbegierig(?), varius, wunderbar,
erstaunlich, mirificus, schön(?), formosus
. fi-
riwizlîchî
f. īn-St., nur Gl. 1, 253, 23 (K) zum
Lemma bannum = pannus Kopfbinde(?). Die
Bed. ist unklar; nach Splett, Abrogans-Studien
377 Erhabenheit (vgl. Starck-Wells 157: sel-
tener, wunderbarer Schmuck
). Da firiwizlîh
(s. d.) u. a. mirificus wunderbar, erstaunlich
(vgl. firiwizzi2 Wunder) wie auch formosus
schön glossiert, ist es möglich, daß eine Bed.-
entwicklung von erstaunlich zu erstaunlich
schön
stattgefunden hat (vgl. ne. stunning er-
staunlich
, auch äußerst schön). Dann müßte
aber das Abstraktum Schönheit, Glanz auf
ein konkretes Objekt bezogen werden: etwas
Schönes, Glanzvolles
(wie bei nhd. Seltenheit).
S. firiwizlîh. Ahd. Wb. III, 907 ff.; Splett,
Ahd. Wb. I, 299. 300. 1146. 1148. 1149; Köb-
ler, Wb. d. ahd. Spr. 275 f.; Schützeichel5 135;
Starck-Wells 157; Schützeichel, Glossenwort-
schatz III, 178 f.

Information

Band III, Spalte 289

Zur Druckfassung
Zitat-Symbol Zitieren
Symbol XML-Datei Download (TEI)
Symbol PDF-Datei Download (PDF)

Lemmata:
Referenziert in: