gidigan
Band IV, Spalte 232
Symbol XML-Datei TEI Symbol PDF-Datei PDF Zitat-Symbol Zitieren

gidigan adj. part.prät., im Abr und wei-
teren Gl., MH, O, WH: vollkommen, vor-
züglich, rein, keusch, streng, ernsthaft, be-
jahrt; annosus, castus, grandaevus, gravis,
longaevus, perfectus, provectus, serius, seve-
rus
Var.: dh-, -th-; -kka-; -en, -in. Mhd.
gedigen lauter, rein, ausgewachsen, reif,
fest, hart, ausgetrocknet, trocken, gediegen,
gehaltvoll, tüchtig
, nhd. gediegen.

Das aus dem Paradigma von dîhan (s. d.)
ausgegliederte Part.Prät. ist adjektivisch
verwendet worden. Die Bedeutungsentwick-
lung zu den heutigen Bedeutungen des Adj.
(ohne Beimischungen, rein, massiv, sorgfäl-
tig gearbeitet, ordentlich, gut, gründlich, so-
lide
) hat sich von gediehen über trocken,
reif
(mhd. gedigen flaisch), fest (mhd. ge-
diegen holz), hart (mhd. gedigen schaft,
schilt) vollzogen (vgl. mhd. en gedegen man
homo prudens), während gediehen im
Sinne von vollkommen, rein zu der Be-
deutung keusch und im Sinne von gereift
zu erwachsen, bejahrt geführt hat.

Ahd. Wb. 2, 428 f.; Splett, Ahd. Wb. 1, 135; Köbler,
Wb. d. ahd. Spr. 381; Schützeichel⁶ 73; Starck-Wells
204. 815; Schützeichel, Glossenwortschatz 2, 217 f.;
Lexer 1, 770; Götz, Lat.-ahd.-nhd. Wb. 42 (annosus).
93 (castus). 293 (grandaevus). 294 (gravis). 379 (lon-
gaevus). 478 (perfectus). 606 (serius). 608 (severus);
Dt. Wb. 4, 2020 ff.; Kluge²¹ 239; Kluge²⁴ s. v. E.
Ochs, PBB 44 (1920), 318 f.; Trier 1951: 22; J. Men-
dels, Mu 73 (1963), 170; Sanders 1971: 123; Piirainen
1971: 50.

Dem Adj. ahd. gidigan entsprechen: as. gi-
thigan erwachsen, mndd. gedēgen; ae. Gl.
geđogen erwachsen. Der abweichende Vo-
kalismus im Ae. erklärt sich dadurch, daß im
Westsächs. die Fortsetzung von urgerm.
(*þenχa- >) *þīχa- gediehen wie andere
Verben auf *-īχ- z. T. in die 2. st. Kl. über-
gegangen ist: ae. đéah, đugon, đogen (See-
bold, Germ. st. Verben 512 f.).

Sehrt, Wb. z. Hel.² 600; Bosworth-Toller, AS Dict.
456.

Information

Band IV, Spalte 232

Zur Druckfassung
Zitat-Symbol Zitieren
Symbol XML-Datei Download (TEI)
Symbol PDF-Datei Download (PDF)

Lemma:
Referenziert in: