henken
Band IV, Spalte 957
Symbol XML-Datei TEI Symbol PDF-Datei PDF Zitat-Symbol Zitieren

henken sw. v. I, NBo, Nps und Npg:
aufhängen; suspendere (mhd., nhd. henken;
mndd. henken: < westgerm. *χankie/a- <
vorurgerm. *onk-ée/o-; vgl. Lühr 1988:
364 f.; Riecke 1996: 661 f.). S. hâhan. Vgl.
hengen. irhenken Gl. in Hs. Prag, O 83
(9. Jh., bair.) und in Hs. St. Mihiel, Ms. 25
(11. Jh.; vgl. Thoma 1975: 19, 1; Meineke
1983: 192 Nr. 425): aufhängen; suspendere
(mhd., nhd. erhenken). nidarhenken NBo:
niederbeugen, zu Boden senken; deicere in
humum
(frühnhd. niederhenken). Ahd. Wb.
4, 954
; Splett, Ahd. Wb. 1, 338; Köbler, Wb. d.
ahd. Spr. 535; Schützeichel6 157; Starck-
Wells 268; Schützeichel, Glossenwortschatz
4, 276 (s. v. irhengen).

Information

Band IV, Spalte 957

Zur Druckfassung
Zitat-Symbol Zitieren
Symbol XML-Datei Download (TEI)
Symbol PDF-Datei Download (PDF)

Lemmata:
Referenziert in: