knutil
Band V, Spalte 663
Symbol XML-Datei TEI Symbol PDF-Datei PDF Zitat-Symbol Zitieren

knutil m. a-St., in Gl. seit dem 11./
12. Jh. und NBo: Knüttel, Knüppel, Kno-
tenstock, Hirtenstab; clava, contulus, rute-
rum
(mhd. knütel, knüttel, nhd. Knüttel, mit
Entrundung Knittel). Ableitung mit dem
Fortsetzer des Suffixes urgerm. *-ilo- zu
knoto. S. knodo. knutilkempfo m. jan-St.,
nur NCat: Faustkämpfer, Kämpfer mit dem
Cästus; pugillator
. Determinativkomp. mit
subst. VG und HG. S. knutil, kempfo. Ahd.
Wb.
5, 294
; Splett, Ahd. Wb. 1, 441. 470;
Köbler, Wb. d. ahd. Spr. 671; Schützeichel7
179; Starck-Wells 339; Schützeichel, Glossen-
wortschatz 5, 276.

Information

Band V, Spalte 663

Zur Druckfassung
Zitat-Symbol Zitieren
Symbol XML-Datei Download (TEI)
Symbol PDF-Datei Download (PDF)

Lemmata: