listglîh
Band V, Spalte 1381
Symbol XML-Datei TEI Symbol PDF-Datei PDF Zitat-Symbol Zitieren

listglîh adj., in WH: kunstreich, raffi-
niert
(mhd. listeclich; vgl. mndd. listichlīken
adv. mit List; ae. listiglīce kunstvoll). Er-
weiterte desubst. Bildung (vgl. Schmid 1998:
300. 614). S. list, -îg, -lîh. listîgo adv., Gl.
1,380,15. 412,3 (beide Ende des 8./Anfang
des 9. Jh.s, alem.): auf verschlagene Weise;
callide
(frühnhd., nhd. listig; vgl. mndd. lis-
tigen schlau, listig, heimlich; aisl. listuliga
mit Klugheit). S. listîg. bilistinôn sw.v.
II, im Abr (1,112,26 [Pa, Kb, Ra]): abspre-
chen, entziehen; derogare
. Desubst. Ablei-
tung mit dem Präf. bi- (s. ) und Suff. -inôn
(s. d.). S. list. listlîh adj., Gl. 1,587,31
(9. Jh., alem.); 2,197,11 (in 2 Hss., 10./11. Jh.
und 3. Viertel des 11. Jh.s, beide bair.) und
in WH: kunstreich, raffiniert, spitzfindig;
artificiosus, sophisticus
(mhd. listlich; vgl.
mhd. listlîchen adv.; mndd. listlīke[n] adv.
in kluger, listiger Weise; ae. listelīce kunst-
voll
). Desubst. Bildung (vgl. Schmid 1998:
299 f. 538). S. list, -lîh. listmachri* m.
ja-St., Gl. 3,139,45 (Ende des 12. Jh.s oder
14. Jh.). 395,66 (Anfang des 13. Jh.s). 411,
23 (um 1175, alem.): fachkundiger Hand-
werker; artifex, larginchziz [lingua ignota,
Hildeg.]
(mhd. listmachære Künstler).
Zur. Bed. vgl. Voetz 1977: 185188; ders.,
in Jankuhn 1983: 647. 652 f. Determinativ-
komp. mit subst. VG und HG. S. list, ma-
chri. listmeistar m. a-St., in WH: ge-
schickter Handwerksmeister; artifex
(mhd.
listmeister) (vgl. Voetz 1977: 187 f.; ders.,
a. a. O. 652 f.). Determinativkomp. mit subst.
VG und HG. S. list, meistar. listtraganti
adj., Gl. 1,474,21 (Ende des 8./Anfang des
9. Jh.s, alem.), subst.: geschickter Handwer-
ker; artifex
(vgl. Voetz 1977: 168188. 370.
378; ders., a. a. O. 652 f.). Determinativ-
komp. mit subst. VG und einem Part.Präs.
als HG. S. list, tragan. listwerkri m. ja-
St., Gl. 3,186,6 (in 2 Hss., Anfang des
13. Jh.s, bei einer Hs. des 12. oder 14. Jh.s
Zeit des Gl.eintrags unbekannt). 357,7 (spä-
tes 12. Jh.): geschickter Handwerker; ar-
tifex
(mhd. listwerkære Künstler) (vgl.
Voetz 1977: 185188. 374; ders., a. a. O.
652 f.). Komp. Nomen agentis mit dem Fort-
setzer des Lehnsuffixes urgerm. *-ra- im
HG. S. list, werkôn, -ri. listwercman m.
kons. St., Gl. 3,139,43 (in 2 Hss., 12. Jh. und
Anfang des 13. Jh.s). 44 (in 2 Hss., 12. oder
13. Jh. und Anfang des 13. Jh.s) und Gl. in
Erlangen, Ms. 396 (Ende des 13. Jh.s), alle
SH: geschickter Handwerker; artifex (vgl.
Voetz 1977: 185189. 314. 363. 372. 374.
378; ders., a. a. O. 647. 649. 651653). De-
terminativkomp. S. list, wercman. list-
wurihto
? m. an-St., Gl. 1,622,1 (9. oder
10. Jh., ostfrk.) dat.pl. listuuri.ton: Baumeis-
ter, Künstler; architectus
(mhd. listwürhte
Künstler). Determinativkomp. mit subst.
VG und HG. S. list, wurihto. Ahd. Wb. 5,
1180 ff.
; Splett, Ahd. Wb. 1, 556. 557. 585.
591. 1007. 1106. 1161; Köbler, Wb. d. ahd.
Spr. 98. 730 f.; Schützeichel7 204; Starck-
Wells 380. 631 (s. v. tragan). 852; Schützei-
chel, Glossenwortschatz 6, 122 f.

Information

Band V, Spalte 1381

Zur Druckfassung
Zitat-Symbol Zitieren
Symbol XML-Datei Download (TEI)
Symbol PDF-Datei Download (PDF)

Lemmata:
Referenziert in: