louben
Volume V, Column 1458
Symbol XML file TEI Symbol PDF file PDF Citation symbol Citation

louben sw.v. I, Gl. 2,143,55 (10. Jh.)
und Gl. im Clm. 6293 (10. Jh., bair.): glau-
ben; credere [creverunt verwechselt mit
crediderunt]
, unpers. loubit es ist erlaubt,
möglich; permittere
(mhd. louben glau-
ben
, frühnhd. lauben, läuben erlauben, ge-
statten, Abstand nehmen, glauben
; mndd.
lȫven vertrauen, glauben, für wahr halten,
gläubig sein
; mndl. loven vertrauen, glau-
ben, für wahr halten
; afries. lēwa, liōwa,
lōva glauben; ae. lēfan, līfan, lfan glau-
ben, erlauben, gestatten
; aisl. leyfa erlau-
ben, loben
). S. urloub, liob. bilouben bei
O: glauben. gilouben im Abr (1,86,5 [Pa,
Kb]) und weiteren Gl., in StD (GP, B, E, FT,
LB, WK, BB, G, Ph, OG, Prs B und C,
BaGB/WeGB, GGB I, II, III, BGB I, III,
MGB, WeGB II und AGB), I, T, OT, O, Oh,
Os, MF, MH, WH, NBo, NCat, NMC, Ns,
Nps, Npg und Npw, GB: glauben, für wahr
halten, gläubig sein, trauen, vertrauen, an-
nehmen, vermuten; accedere, confidere, con-
siderare, credere, existimare, pati, probare,
sperare
, giloubenti Gläubige; fideles, der
ni giloubit keinen Glauben Habender; in-
fidelis
, unsemfti zi giloubenne nur mit Mü-
he zustimmbar; difficilis concessu
, refl. sih
gilouben verlassen, (etw.) aufgeben, verzich-
ten (auf), verfehlen, herausfallen (aus), ab-
lassen (von), abfallen, sich entfernen, sich
auflösen; abicere, abire, avertere (ab), defi-
cere, derelinquere, deserere, desinere, desis-
tere, dimittere, discedere, fornicari, fugere,
recedere, relinquere, solvi (ex)
, gistân sih
gilouben (mit Gen.) beginnen aufzuhören
(mit); desinere probus esse
, sih sînero guotî
gilouben aufhören, rechtschaffen zu sein;
desinere probus esse
, sih gotes gilouben
von Gott abfallen; fornicari a deo (mhd.
gelouben, glouben, nhd. glauben; as. gilō-
vian credere, mndd. gelȫven; andfrk. gilō-
ven [a. 791800], frühmndl. ghelōven, mndl.
geloven; ae. gelēfan, gelīfan, gelīefan, ge-
lfan; got. galaubjan). irlouben im Abr
(1,140,38 [Pa]. 245,9 [Kb]) und weiteren
Gl., im T, OT, B, GB, WB und WH: erlau-
ben, gestatten, zulassen, erlaubt sein; con-
cedere, licēre, permittere
, iz ist irloubit
man darf, es ist zulässig; licet (mhd. er-
louben, nhd. erlauben; mndd. erlȫven; ae.
ālfan; got. uslaubjan). missilouben bei N:
nicht glauben; non credere. Ahd. Wb. 5,
1316 ff.
; Splett, Ahd. Wb. 1, 565; Köbler,
Wb. d. ahd. Spr. 98. 412 f. 618 f. 788; Schütz-
eichel7 207; Starck-Wells 385; Schützeichel,
Glossenwortschatz 6, 166 f.

Information

Volume V, Column 1458

Show print version
Citation symbol Citation
Symbol XML file Download (TEI)
Symbol PDF file Download (PDF)

Lemmas:
Referenced in: