lucka
Band V, Spalte 1504
Symbol XML-Datei TEI Symbol PDF-Datei PDF Zitat-Symbol Zitieren

lucka f. jōn-St., in Gl. seit dem 10. Jh.,
bei O, in NBo und WH: Lücke, Öffnung,
Spalte, Zwischenraum, Riss; apertura, ci-
catrix, foramen
(mhd. lücke, lucke st./sw.
f. Loch, Lücke, nhd. Lücke leere Stelle,
Loch, Zwischenraum
; mndd. lücke einge-
koppeltes Stück Land
; ae. lycce einge-
zäuntes Grundstück
; aisl. lykkja Schleife,
Biegung, Krümmung, Fuge, Schlinge
: <
urgerm. *lukōn-). S. bilûchan. Vgl. loh.
Ahd. Wb. 5, 1404; Splett, Ahd. Wb. 1, 570;
Köbler, Wb. d. ahd. Spr. 743; Schützeichel7
209; Starck-Wells 389; Schützeichel, Glos-
senwortschatz 6, 189. Seebold, Germ. st.
Verben 338; Lühr 1988: 307.

Information

Band V, Spalte 1504

Zur Druckfassung
Zitat-Symbol Zitieren
Symbol XML-Datei Download (TEI)
Symbol PDF-Datei Download (PDF)

Lemma:
Referenziert in: