pedewar
Band I, Spalte 510
Symbol XML-Datei TEI Symbol PDF-Datei PDF Zitat-Symbol Zitieren

pedewar mhd. st. m. n. (?), nur Gl. 4, 363, 3
(13. Jh.): Weinrose, rosa silvatica (wohl Rosa
rubiginosa L. oder Rosa eglanteria L.).

Ahd. Wb. I, 837; Starck-Wells 43; Marzell, Wb. d. dt.
Pflanzennamen III, 1440; E. Björkman, Zfdt. Wortf. 6
(1904/05), 178.

Mlat. bedegar, afrz. bedeg(u)ar, das sowohl
Weinrose, Hagedorn wie auch Rosen-
schwamm, ein schwammartiger Auswuchs an
den Zweigen des wilden Rosenstocks
bedeu-
tete, stammt aus dem pers. Pflanzennamen bā-
dāwar(d), urspr. wohl ein pers. Wort mit der
Bed. vom Winde herbeigetragen, das dann an
arab. (oder iran.? W. Cowgill briefl.) ward
Rose angelehnt wurde. Das frz. Wort, das mit
der ersten Bed. schon im 13. Jh., mit der zwei-
ten erst im 15. Jh. belegt ist (vgl. Trésor de la
langue franç. IV, 349 f.), wurde ins ME entlehnt,
wo bedegar auch beide Bed. besaß. Im Nengl.
und Nfrz. aber ist nur die zweite (Rosen-
schwamm
) erhalten.

Die Schreibung des dt. Wortes mit w deutet
viell. auf Entlehnung aus mfrz. bedeguar oder
auf einen noch anhaltenden Einfluß des arab.-
pers. Wortes.

Diefenbach, Gl. lat.-germ. 70; Hegi, Ill. Flora von Mit-
teleuropa IV, 2, 984 u. Anm. 1. 1018 u. Anm. 1; Fi-
scher, Mittelalt. Pflanzenkunde 208. 281; H. Lammens,
Remarques sur les mots français dérivés de l’arabe (Bei-
rut, 1890), 48; Wartburg, Frz. et. Wb. I, 202; Gamill-
scheg, Et. Wb. d. frz. Spr.2 98; ME Dict. AB, 684;
OED I, 752; Oxford Dict. of Engl. Et. 84.

Information

Band I, Spalte 510

Zur Druckfassung
Zitat-Symbol Zitieren
Symbol XML-Datei Download (TEI)
Symbol PDF-Datei Download (PDF)

Lemma: