feselên
Volume III, Column 182
Symbol XML file TEI Symbol PDF file PDF Citation symbol Citation

feselên sw. v. III (? s. u.), nur Notker,
M. Cap. 751, 27: fruchtbar werden, fetare
(mhd. vaselen, nhd. [veraltet] faselen [Dt. Wb.
III, 1338]; mndd. vaselen). S. fasal. Wegen des
e der Wurzelsilbe setzt Raven, Schw. Verben d.
Ahd. II, 213 feselen sw. v. I an, aber sowohl die
Bed. als auch das a im Mhd., Nhd. und Mndd.
sprechen dagegen. Die Schreibung mit e bei
Notker ist wohl von dem Adj. feselig in der
vorhergehenden Zeile beeinflußt. Ahd. Wb.
III, 762
; Splett, Ahd. Wb. I, 212; Köbler, Wb.
d. ahd. Spr. 258; Schützeichel⁵ 132.

Information

Volume III, Column 182

Show print version
Citation symbol Citation
Symbol XML file Download (TEI)
Symbol PDF file Download (PDF)

Lemma: