argorôn
Band I, Spalte 325
Symbol XML-Datei TEI Symbol PDF-Datei PDF Zitat-Symbol Zitieren

argorôn, (auch *ergirôn?; s. Ahd. Wb. I, 638)
sw.v. II, nur Notker: verderben, verführen, de-
teriorem facere; sich verschlimmern, deteriori,
corrumpi
(mhd. argern, ergern, nhd. ärgern;
mndd. mndl. arger[e]n, erger[e]n). giargorôn
sw.v. II, Notker, Williram: (relig.) irremachen;
verwüsten, demoiri
(mhd. geergern). argo-
runga
f. ō-St., einmal Notker: Verderb, Schädi-
gung
(mhd. arg-, ergerunge; vgl. mndd. mndl.
arg-, ergeringe). S. arg, -unga. Zur Bildung (mit
dem Kompar. von arg) s. Wilmanns, Dt. Gr. II,
§ 71. Ahd. Wb. I, 638; Schützeichel3 10.

Information

Band I, Spalte 325

Zur Druckfassung
Zitat-Symbol Zitieren
Symbol XML-Datei Download (TEI)
Symbol PDF-Datei Download (PDF)

Lemmata:
Referenziert in: