azgêr
Band I, Spalte 408
Symbol XML-Datei TEI Symbol PDF-Datei PDF Zitat-Symbol Zitieren

azgêr [-s-] m. a-St. eiserne Lanze, Wurf-
speer; cateia, acinaces, tridens
Var.: aziger [ein-
mal], atker, athger; zu an[t]ger s. u.. Mhd. azi-
gêr, atigêr; nhd. nicht mehr belegt.

Ahd. Wb. I, 765; Starck-Wells 39; Graff IV, 225;
Schade 35; Lexer I, 108; Benecke I, 498.

Das Wort ist eine Zss. aus az (präp. und adv.)
zu, an, in usw. und gêr Speer (s. d. d.) und hat
Entsprechungen in afries. etgēr, ae. ætgār und
aisl. atgeirr. Da das ahd. Wort az nur noch im
8. und 9. Jh. lebendig war, hat die Zss. später al-
lerlei Umdeutungen erlitten. In den Formen
antger (Gl. 2, 693, 56) und anger (2, 693, 33),
beide in einer Hs. aus dem 12. Jh., ist das erste
Element wohl mit dem Präf. ant- gegen (s. d.)
zu identifizieren; man vgl. dabei das Nebenein-
ander von ahd. azfang und antfang Anfang (s.
d. d.). Dieselbe Hs. (die sowohl alem. wie auch
rhfrk. Züge aufweist) hat auch zweimal atker,
das wohl am besten als Schreibfehler für *ant-
ker (ātker) zu deuten ist. Sonst erscheint das
Wort nur einmal mit th (in einer mfrk. Hs. d.
11. Jh.). Die in der mhd. heroischen und höfi-
schen Dichtung (Rolandslied, Wigalois) belegte
Form atiger ist unerklärt. Entlehnung aus dem
Ndd. ist nicht ausgeschlossen, aber das Wort
ist (zufällig?) weder as. noch mndd. belegt. Auch
gehört es nicht zum spez. höfischen Wort-
schatz, wie andere Entlehnungen (Ritter, Wap-
pen usw.); vgl. K. Kinzel, ZfdPh. 13 (1882), 122.
Das erste Element, germ. *at-, wie auch das da-
mit konkurrierende *and-, diente wohl zur Be-
zeichnung einer Bewegung des Speers gegen
den Feind. Vgl. aisl. at Kampf, wie in der Zss.
hesta-at Pferdekampf (ein feindliches Entge-
genrennen der Pferde
), das viell. aus derselben
Partikel entstanden ist.

Kaum richtig Grimm, Dt. Gr.a II, 708; azgêr = eine
Beiwaffe; Keller, AS Weapon Names 130 f.: æt- habe
nur intensivierende Funktion.

Holthausen, Afries. Wb. 22; Richthofen, Afries. Wb.
717; Holthausen, Ae. et. Wb. 13; Bosworth-Toller, AS
Dict. 21; Suppl. 22; Vries, Anord. et. Wb.2 17; Jóhan-
nesson, Isl. et. Wb. 286 f.; Holthausen, Vgl. Wb. d.
Awestnord. 7.

Information

Band I, Spalte 408

Zur Druckfassung
Zitat-Symbol Zitieren
Symbol XML-Datei Download (TEI)
Symbol PDF-Datei Download (PDF)

Lemma:
Referenziert in: