*bêrwurz
Band I, Spalte 566
Symbol XML-Datei TEI Symbol PDF-Datei PDF Zitat-Symbol Zitieren

*bêrwurz (?) mhd. st. f. Konjektur für hs.
herwiz (= berwrz?): agramen, (Große) Eber-
wurz
(Carlina acaulis L.), Gl. 3, 534, 57 (13. Jh.).
Eine andere Hs. hat eberworz. Vgl. mndd. bē-
renwort neben ēverwort (Lasch-Borchling,
Mndd. Handwb. I, 1, 218. 626) und die ahd.
Verschreibungen her(e)nwur(c)z für
ber(e)nwur(c)z ( berewurz). Nach Marzell,
Dt. Heilpflanzen2 299 verdankt diese Pflanze
den Namen Eberwurz ihrer Verwendung gegen
Schweinekrankheiten (andere Möglichkeiten
bei Marzell, Wb. d. dt. Pflanzennamen I, 843 f.).
Ahd. Wb. I, 917; Starck-Wells 48.

Information

Band I, Spalte 566

Zur Druckfassung
Zitat-Symbol Zitieren
Symbol XML-Datei Download (TEI)
Symbol PDF-Datei Download (PDF)

Lemma: