gang
Band IV, Spalte 44
Symbol XML-Datei TEI Symbol PDF-Datei PDF Zitat-Symbol Zitieren

gang m. a-/i-St., seit dem 8. Jh. in Gl.,
LB, WH, bei O, N, Npw: Gang, Gehen,
Umzug, Bewegung, Schritt, Lauf, Antritt,
Weg, Wandelgang, Abort, Abtritt; accessus,
deambulacrum, egressus, gradiendum, gra-
dus, gressus, incessus, ingressus, latrina,
podismus, processio, secessus, tractus, via
,
in Wendungen sih sînes ganges firmugen
gehen können; (potens esse) ambulandi,
den gang habên dahineilen, einherschreiten;
currere, incedere
, dero gango bei dieser
Gelegenheit
(adv. Gen.Pl.), dên gangon bei
dieser Gelegenheit, damals
(adv. Dat.Pl.)
(mhd. ganc, nhd. Gang; as. gang, mndd.
ganc; andfrk. gang [zuerst im ON insula
Ganc], mndl. gang; afries. gång, gung; ae.
gang; aisl. gangr [alle m.]; got. gagg n.). Das
Subst. ist ein Verbalabstraktum zu gangan
(s. d.). Ahd. Wb. 4, 37 ff.; Splett, Ahd. Wb. 1,
284; Köbler, Wb. d. ahd. Spr. 355; Schützei-
chel6 128; Starck-Wells 190. 814; Schützei-
chel, Glossenwortschatz 3, 385 f.

Information

Band IV, Spalte 44

Zur Druckfassung
Zitat-Symbol Zitieren
Symbol XML-Datei Download (TEI)
Symbol PDF-Datei Download (PDF)

Lemma:
Referenziert in: