beizkôl
Band I, Spalte 527
Symbol XML-Datei TEI Symbol PDF-Datei PDF Zitat-Symbol Zitieren

beizkôl mhd. st. m., nur in Gl. vom 13. Jh. an:
Mangold, beta (Beta vulgaris L.); (nhd.
mdartl., veraltet Beißkohl; mndd. bētekōl.) Zss.
aus beiza Mangold ( bieza) und kôl Kohl
(s. d.). Ahd. Wb. I, 860; Starck-Wells 45. S.
auch beizgras, biezkrût.

Information

Band I, Spalte 527

Zur Druckfassung
Zitat-Symbol Zitieren
Symbol XML-Datei Download (TEI)
Symbol PDF-Datei Download (PDF)

Lemma:
Referenziert in: