biz²
Band II, Spalte 143
Symbol XML-Datei TEI Symbol PDF-Datei PDF Zitat-Symbol Zitieren

biz2 [-s] m. i-St., *bizzi(?) [-ts-] n.(?) ja-St.
(s. u.), Gl., Notker: Biß, Beißen, morsus; Bis-
sen, Brocken, offa; Gebiß, rictus
(mhd. biʒ,
nhd. Biß; as. biti, mndd. bēte; mndl. bēte [s.
auch bizzo]; afries. biti; ae. bite; vgl. aisl. bit
n.). Der bei Notker zweimal belegte Dat. Sg.
bizze erweist eine Form mit Affrikata, die auch
mhd. (vgl. Lexer I, 292 und bes. Nachtr. 89)
und nhd. nur in der schweiz. Mda. vorkommt
(bitz, Schweiz. Id. IV, 1986. 1987) und wohl
hauptsächlich alem. ist. Ein Ansatz biz [-ts] ist
trotz Braune, Ahd. Gr.14 § 160 Anm. 4; Schatz,
Ahd. Gr. § 179 weniger wahrscheinlich (woher
kommt die Gemination?). Die Annahme einer
dritten Variante ʒ (= mhd. ʒ, vgl. Ahd.
Wb. I, 1157) ist möglich, läßt sich aber nicht
nachweisen. S. bîzan, bizza, bizzo. Ahd. Wb.
I, 1157 f.
; Splett, Ahd. Wb. I, 73; Schütz-
eichel4 77; Starck-Wells 62. 793.

Information

Band II, Spalte 143

Zur Druckfassung
Zitat-Symbol Zitieren
Symbol XML-Datei Download (TEI)
Symbol PDF-Datei Download (PDF)

Lemma:
Referenziert in: